Paula Irmschler liest: Superbusen

Lesetage 2020


Gisela zieht nach Chemnitz, um neu anzufangen. Die Stadt ist für die Anfang Zwanzigjährige ein Versprechen. Endlich studieren, sich finden, weg von der Familie und all den anderen Menschen, die sie nicht versteht und die sie nicht verstehen. Dort gründet sie mit ihren Freundinnen eine Band: Superbusen. Bei ihren Konzerten entdecken sie das erste Mal das Konstrukt Ost und West, was sie als Frauen zusammenhält und trennt und die Macht der Musik. Mit Witz und Präzision erzählt Paula Irmschler in ihrem Romandebüt davon, was es bedeutet, sich von der eigenen Geschichte abzunabeln und von Chemnitz als Sehnsuchtsort.

Hinweis: Auf Grund der Corona-Auflagen gibt es nur ein kleines Ticketkontigent und keine Abendkasse. Bitte bringen Sie am Veranstaltungsabend einen Mund- und Nasenschutz mit. Bitte kommen Sie nur gesund zu der Veranstaltung.

Gefördert von

/img/ticketeditor/4855/026436b313.jpg

Veranstaltung

Datum: Samstag, 14.11.2020
Uhrzeit: 20:00
Einlass: 19:00
Spielort: Zentralbibliothek, Alvar-Aalto-Kulturhaus
Preise: VVK: 15€
AK: 18€
Format: Lesung
Genre: Buchvorstellung

Künstler/in

Header

Paula Irmschler

Infos & Tickets

Hallenbad – Kultur am Schachtweg
Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
Tel.: 05361 2728100
info@hallenbad.de

WEITERE COMEDY VERANSTALTUNGEN