Konzert

Samstag, 28.09.2024 //20:00 Uhr

Jazz im Pool #39

Clara Haberkamp Trio

Informationen

Datum

Samstag, 28.09.2024

Einlass

19:00 Uhr

Beginn

20:00 Uhr

Ort

Hallenbad – Schwimmerbecken

Preise

VVK: 26€ // AK: 31€

DIE VERANSTALTUNG

Trotz ihrer jungen Jahre hat sich Clara Haberkamp bereits eine außerordentlich markante Handschrift als Komponistin zugelegt. Ausdruckskraft, Seelentiefe und die weltweit vielleicht einzigartige Fähigkeit, produktive Zweifel in sinnlichen Klang zu übersetzen, gehören zu ihrem Markenkern. Doch nie zuvor klang Clara Haberkamp so aufgeräumt wie auf dem neuen Album „Reframing The Moon“. Alles, was man von ihr kennt, ist im Kern noch enthalten, nur extrem gelöst. Die Komponistin öffnete sich der Improvisation, fokussierte sich voll und ganz auf den Klang des Klaviers und schöpfte die Bandbreite seiner Möglichkeiten aus. Wäre es an dieser Stelle nicht angebracht, nach namhaften Vergleichen für das Clara Haberkamp Trio zu suchen? Nein, denn die Berlinerin hat von Anfang an unbeirrbar ihren eigenen Weg eingeschlagen. Eine Künstlerin, die mit offenen Sinnen durch die Welt geht, saugt sie tausenderlei Eindrücke auf, die sie für sich selbst verarbeitet und im Fundus ihrer Imaginationen ablegt, um sie bei Bedarf abzurufen. Sie wirft allen Ballast ab und konzentriert sich aufs Wesentliche. Was gesagt werden muss, wird gesagt, alles Übrige darf und soll ungesagt bleiben. Anstatt alle Wege auf einmal zu gehen, wählt sie in jedem Stück eine klar umrissene Wegstrecke aus, der sie wie nach einer Landkarte folgt. Diese Beschränkung aufs Wesentliche ist auf dem Album und im Konzert definitiv auch eine Trioleistung. Schlagzeuger Lukas Akintaya ist der ruhende Pol der Troika. Man muss ihn nicht immer hören, um ihn trotzdem in jedem Augenblick zu spüren. Auch Bassist Oliver Potratz strahlt die Ruhe eines hungrigen Routiniers aus, der immer das konkrete Ziel im Auge behält. Seine Liebe zum Detail geht weit ins narrative Risiko, ergibt aber im Gesamtkontext mit beeindruckender Zuverlässigkeit immer Sinn. Ergebnis dieser gemeinsamen Gelassenheit ist eine spontane Eleganz und immanente Elastizität.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KÜNSTLER*IN

BESETZUNG

CLARA HABERKAMP
piano
OLIVER POTRATZ
bass
JARLE VESPESTAD
drums

WEITERE INTERESSANTE VERANSTALTUNGEN

VVK: 26€ // AK: 31€

TICKET SICHERN

Der Biergarten bleibt heute aufgrund der Wetterlage geschlossen. Der Film wird im Kino gezeigt. Einlass ab 19:30 Uhr, Beginn um 20:30 Uhr. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mehr Infos

Das LIDO hat an folgenden Tagen nicht regulär geöffnet:

25. Mai 2024 Aufgrund von Krankheit geschlossen / Der Biergarten hat geöffnet. 27. Mai 2024: Betriebsbedingt geschlossen

Mehr Infos

Folgende LESETAGE-Veranstaltungen sind bereits ausverkauft:

Jörg Hartmann Joachim Gauck (Für den 3.11. gibt es noch Tickets!) Dietmar Wischmeyer Ildiko von Kürthy Jutta Speidel

Mehr Infos
0